Slogan

Die Entwicklung der Firma ist eng mit der Familie verbunden

1946gründete Herr Malermeister Rudolf Mothes den Malerbetrieb Rudolf Mothes in Dresden und legte somit den Grundstein für das Unternehmen
1951Aufstockung auf ca. 20 Beschäftigte
1959Umzug nach Mannheim und Weiterführung des Malerbetriebes Rudolf Mothes
1973Weiterführung des Unternehmens in Graupa bei Dresden
1979Bildete sich der Malerbetrieb Wulf Mothes Malermeister
1992Gründungsmitglied der Fachgruppe "Denkmalpflege Kirchenmaler Sachsen"
2000Handelsregistereintrag zum Vollkaufmann Malerbetrieb Wulf Mothes Malermeister e. K.
2006Übernahme des Unternehmens durch Frau Katrin Mothes-Rackow, Betriebswirtin und Herrn Ralf Mothes Malermeister und Restaurator im Handwerk und Umformierung zur Wulf Mothes Malerbetrieb KG
2011Vergrößerung des Firmensitzes in Dohna
2012Qualifizierung zum geprüften Passivhaus-Handwerker
2013Creditreform Bonitätszertifikat CrefoZert erhalten
2013Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb im Handwerk
2014Zum zweitenmal Bonitätszertifikat CrefoZert erhalten
2015Zum drittenmal Bonitätszertifikat CrefoZert erhalten
2016Das vierte Mal in Folge wurde das Bonitätszertifikat CrefoZert vergeben.
2016Umfirmierung zur Wulf Mothes Malerbetrieb GmbH & Co. KG
2017Auch in diesem Jahr erhielten wir das fünfte Mal in Folge das Bonitätszertifikat CrefoZert
2018Erhielten wir das sechste Mal in Folge das Bonitätszertifikat CrefoZert
2019Einer unserer Auszubildenden absolvierte den Speziallehrgang: "Kreativlehrgang - Oberflächengestaltung und -veredlung", gefördert wurde dieser vom Freistaat Sachsen und Europa, Ort des Lehrgangs "njumii Bildungszentrum des Handwerks in Dresden"
2019Erhielt unser Unternehmen das Bonitätszertifikat CrefoZert
Rudolf Mothes
Rudolf Mothes
Wulf und Rudolf Mothes
Wulf und Rudolf Mothes
Wulf Mothes
Wulf Mothes
Katrin Mothes-Rackow und Ralf Mothes
Katrin Mothes-Rackow und Ralf Mothes
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen